Sicherheit für Kinder

Eine gefährliche Kreuzung in Konstanz wird umgebaut. Die Stadt bemüht sich darum, in Zukunft brenzlige Situationen an der Ampel Radolfzeller Straße/Schwaketenstraße auszuschließen. Seit einigen Jahren fürchten Eltern die Kreuzung an der Grundschule Wollmatingen.

Die Schüler stehen dicht gedrängt an der Straße und warten auf das grüne Ampelmännchen. Immer wieder fahren die Autos dicht an den Kindern vorbei. Besonders gefährlich war bislang ein Ampel-Missverständnis: Immer wieder sind Fahrzeuge, die stadteinwärts unterwegs waren, trotz roter Ampel geradeaus weitergefahren. Die Fahrer haben das grüne Licht für die Linksabbiegerspur in Richtung Schwaketenstraße eher gesehen als die Ampel mit dem geradeaus weisenden Pfeil. „Es kam zwar zu keinem Unfall, aber die Ampeln sollten den Fahrspuren eindeutig zuzuordnen sein“, sagt Christian Harcke, Leiter des Tiefbau- und Vermessungsamts der Stadt. Deshalb wurden die normalen Glühbirnen in den Ampeln gegen LED-Leuchten ausgetauscht, die besser erkennbar sind. Gleichzeitig wurde der Blendschutz über der Linksabbieger-Ampel gedreht, damit die Autofahrer dieses Signal nicht zu früh sehen. Die Situation habe sich seitdem gebessert, so Harcke: „Niemand fährt mehr bei Rot geradeaus weiter.“

Weitere Maßnahmen sind geplant. Der Bereich, in dem die Radfahrer sich sammeln, bevor sie die Straße überqueren, ist sehr eng. „Um hier mehr Fläche zu schaffen, muss die Fahrbahn verschoben werden. Hierzu müssen wir in die Mauer vor der Schule eingreifen“, sagt Christian Harcke. In welchem Umfang das geschieht, hängt vom endgültigen Gestaltungskonzept ab. Im Frühjahr 2007 soll die Planung im Technischen und Umweltausschuss beschlossen werden. Da der Umbau der Kreuzung länger als zwei Wochen dauert, erwägt die Stadt, ihn nicht in den Oster- oder Pfingstferien vorzunehmen, sondern damit bis zu den Sommerferien zu warten. „Darüber müssen wir uns aber noch mit der Polizei, der Grundschule und dem Elternbeirat abstimmen“, sagt Christian Harcke.

Quelle: SÜDKURIER, 29.12.2006

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: