Erste Bäume fallen

Baumfaellung

Beim Tierschutzheim in der Byk-Gulden-Straße und am Westrand der Öhmdwiesen werden vorbereitend auf die Westtangente Bäume gefällt, um den Baugrund untersuchen zu können: An dieser Stelle ist eine 280 Meter lange Bahnbrücke vorgesehen. Laut Alexander Stoppel, Bauleiter B33 von der Neubauleitung Singen, muss im Bereich der künftigen Brückenpfeiler geprüft werden, in welcher Tiefe die Brücke verankert werden muss.

Die Baumfällung ist mit der Naturschutzbehörde abgestimmt, die Ausnahmegenehmigung wurde erteilt. „Jeder gefällte Baum wird ausgeglichen“, sagt Alexander Stoppel. Laut Gesetz muss für jede versiegelte Fläche ein neues Biotop geschaffen werden, so auch beim Tierschutzheim.

Quelle: SÜDKURIER, 11. April 2009

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: