Konstanzer Straßen bleiben noch lange kaputt

Das Konstanzer Straßennetz bleibt auf Jahre hinaus eine Problemzone: Der Gemeinderat hat nicht annähernd so viel Geld für die Sanierung bereitgestellt wie dies nach Aussagen von Fachleuten nötig wäre. Besonders augenfällig ist das Problem auf dem ganzen Straßenzug zwischen Zähringerplatz und dem Ortsausgang Wollmatingen.

Die Vernachlässigung des Straßennetzes verärgert nicht nur Autofahrer und Buspassagiere, sondern könnte die Stadt auch noch teuer zu stehen kommen.

Regelmäßig haben Fachleute aus dem Baudezernat davor gewarnt, die Straßen zu sehr verkommen zu lassen, weil ab einem bestimmten Punkt keine Reparatur, sondern nur noch eine Art Neubau möglich ist. Dennoch hat auch der vorige, noch bürgerlich dominierte Gemeinderat, mehrfach den Straßenbau gegen andere Vorhaben zurückgestellt.

Ingesamt hat die Stadt Konstanz in den Jahren 2009/2010 rund 8,6 Millionen Euro für den Straßenbau zur Verfügung, nicht berücksichtigt sind dabei die Bundesstraßen im Stadtgebiet. Sollten alle Buckelpisten bis 2015 entschärft werden, müsste die Summe bis dahin jedes Jahr mehr als doppelt so hoch sein wie bisher, heißt es dazu von externen Fachleuten.

Mit politischem Druck wollen nun Teile des Gemeinderats Verbesserungen durchsetzen. Regine Rebmann (Freie Wähler) sagt, ihre Fraktion wolle sich um Laube und Fürstenbergstraße kümmern. Klaus-Peter Kossmehl (CDU), ebenfalls Verfechter des Autoverkehrs, erklärt: „Wir können jeden Euro nur einmal ausgeben, aber wenn wir mit dem Thema Kinderbetreuung durch sind, müssen auch die Straßen an die Reihe kommen.“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: